Startseite
April 2018
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
Anisite Tier-Blog bei Facebook
Archiv

Die Psyche der Siamkatze

Siamkatze – das richtige für Sie? Diese Katzenart ist sehr anhänglich, mitteilsam und dickköpfig, sie besitzt eine extrovertierte Persönlichkeit, ist lammfromm, kann aber auch bis ins unberechenbare umschlagen. Sie sucht immer die Nähe des Menschen der ihre Bezugsperson ist, sie weicht ihm oftmals nicht von der Seite. Hier ist auch eine Art Aufdringlichkeit  zu bemerken. Ist die Siamkatze einem Menschen besonders zugetan ist sie sehr liebevoll und reizend. Fremden und anderen Tieren tritt sie sehr argwöhnisch entgegen, sie kann auch sehr kratzbürstig auftreten und sehr gemein werden. Da sie Geselligkeit sehr mag, kommt sie in der Regel mit Kindern gut klar. Sie liebt auch viel Bewegung und ist daher auch gut daran zu gewöhnen, an Spaziergängen an der Leine teilzunehmen. Ihre Neigung an Unterhaltung ist phänomenal, eine schweigsame Siamkatze gibt es nicht, sie hat immer etwas zu erzählen. Sie erzählt, um ihren Mitmenschen ihre Laune b. z. w. ihre Empfindungen mitzuteilen. In den täglichen Erzählstunden, die ich immer als Märchenstunde bezeichne, kann auch der Ruf nach Nahrung oder der Wunsch nach Beachtung sein.

Wer noch nie mit einer Siamkatze zu tun hatte, wird sich beim Hören des durchdringenden lauten Jammern, wenn ihr etwas zuwider ist, sehr erschrecken. Das Temperament, die Aktivität und der Spieltrieb bleiben ihr bis in hohe Alter erhalten. Eine hervorragende Intelligenz ist ihr zu eigen. Sie ist geschickt und gelehrig, sie ist zu extremen Hoch- und Weitsprüngen fähig. Sie spielt am liebsten mit den Menschen, sie braucht auch die Aufmerksamkeit und Zuwendung, denn sie möchte nicht übersehen werden.

Mit einer guten Portion Eigensinn hat hat sie eine Begabung entwickelt, ihren Willen durchzusetzen. Einmal am Tag muss sie sich richtig austoben und das bis zur Erschöpfung. Im nächsten Augenblick geniesst sie die Zärtlichkeit des Menschen. Die Siamkatze mag nicht gern allein sein, sie passt sich dem Tagesablauf des Menschen an; morgens gemeinsam aufstehen und abends gemeinschaftlich ins Bett gehen.

Als Einzeltier vereinsamt sie und sie vereinnahmt ihren Menschen vollends und kann unter Umständen auch sehr eifersüchtig werden. Es ist empfehlenswert zwei Siamesen zu erwerben. Ihre Sensibilität ein wesentlicher Charakterzug von ihr. Sie spürt und erfasst mit ihren feinen Sinnen sofort die Stimmung des Menschen sofort und teilt Freud und Leid mit ihm. Wegen dieser Sensibilität besteht die Gefahr, sie in einem ungewollten Moment zu enttäuschen und unter Umständen kann die Psyche der Katze zu Schaden kommen, so dass sie krank wird. Eine psychisch kranke Katze kann unberechenbar und böswillig reagieren.

© Simone Warnke Oktober 2010

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.